Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Filialrückgabe
Über 60 Filialen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Filialrückgabe
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Stricknadeln

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Stricknadeln: Bambus-, Metall- und Holzstricknadeln für Kreativprojekte

Stricknadeln sind neben Häkelnadeln das wichtigste Werkzeug für alle, die gern Handarbeiten mit Wolle anfertigen. Mittlerweile gibt es Stricknadeln in vielen verschiedenen Variationen – von Bambusstricknadeln über Holzstricknadeln bis hin zu Stricknadeln aus Kunststoff. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Stärke, sondern auch in der Länge – wer gern stricken lernen oder als Profi eigene Kreativideen umsetzen möchte, sollte demnach genau hinschauen, welche Stricknadeln er online bestellt. In unserem Shop kaufen Sie Stricknadeln aus Holz und Metall, aus Bambus oder Acryl in verschiedenen Längen und Stärken. Dadurch finden Sie für jedes Garn, das Sie verarbeiten wollen, problemlos die passenden Stricknadeln — selbstverständlich sowohl als Rundstricknadeln wie auch als Nadelspiel. Sie machen gern ein Schnäppchen? Unsere Stricknadel-Sets bestellen Sie immer wieder besonders günstig und profitieren von einer großen Auswahl an unterschiedlichen Nadeln.

Stricknadeln aus Holz oder Bambus: Welche Stricknadeln sind die besten?

Insbesondere Anfänger, die Stricknadeln kaufen wollen, fragen sich häufig, welche Stricknadeln die besten sind. Tatsächlich lässt sich diese Frage aber nicht pauschal beantworten. Schließlich gibt es heute immer mehr Materialien, aus denen Stricknadeln hergestellt werden. Jeder, der gern strickt, hat seinen ganz persönlichen Favoriten und wechselt die Stricknadeln teilweise in Abhängigkeit davon, welche Wolle gerade verarbeitet oder welches Strickprojekt umgesetzt werden soll. Um Ihnen die Auswahl ein wenig zu erleichtern, stellen wir Ihnen kurz die unterschiedlichen Materialien für Stricknadeln und deren individuelle Vor- und Nachteile vor.

Warum sind Stricknadeln aus Holz empfehlenswert?

Stricknadeln aus Holz können aus verschiedenen Holzarten gefertigt sein. Besonders beliebt sind Ebenholz und Rosenholz, aber auch Birkenholz lässt sich bei vielen Herstellern von Stricknadeln finden. Bei Holzstricknadeln ist es vor allem die Haptik, die entscheidet: Die hölzernen Nadeln liegen gut in der Hand, fühlen sich angenehm warm an und können sich nicht elektrostatisch aufladen. Wer schon einmal Wolle aus Acryl mit Stricknadeln aus Metall verarbeitet hat, weiß, wie unangenehm das sein kann. Ein weiteres positives Merkmal, das Holzstricknadeln auszeichnet, ist ihr geringes Gewicht. Das kann vor allem bei größeren Strickprojekten im wahrsten Sinne des Wortes eine Erleichterung sein. Neben den vielen Vorteilen haben Stricknadeln aus Holz ein kleines Manko: Sie sind deutlich empfindlicher als vergleichbare Produkte aus Metall. So können KnitPro Stricknadeln aus Holz oder Produkte anderer Marken leichter brechen oder an der Oberfläche beschädigt werden. Das entpuppt sich vor allem dann als ärgerlich, wenn Sie besonders feine Garne, wie zum Beispiel Seide-Mischungen verarbeiten wollen: Eine beschädigte oder gesplitterte Holzstricknadel kann Fäden ziehen und schlimmstenfalls das komplette Garn ruinieren.

Warum sind Stricknadeln aus Metall empfehlenswert?

Stricknadeln aus Metall werden für gewöhnlich aus Aluminium oder Messing hergestellt. Diese Metallstricknadeln sind nicht nur besonders günstig – sie überzeugen auch mit ihrer robusten Art: Fällt eine Stricknadeln aus Aluminium mal auf den Boden, müssen Sie sich normalerweise keine Sorgen machen, dass die Nadel anschließend beschädigt wäre. Zudem sind Aluminiumstricknadeln sehr leicht und besitzen eine glatte Oberfläche. Ob Mützenwolle oder Sockenwolle – mit diesen Stricknadeln können Sie sämtliche Garne schnell und unkompliziert stricken. Einziger Nachteil: Es könnte zu elektrostatischen Aufladungen kommen. Außerdem sollten Sie bedenken, dass sich durch sehr schwere Garne oder große Gestricke die Stricknadeln verbiegen könnten.

Warum sind Stricknadeln aus Bambus empfehlenswert?

Obwohl auf den ersten Blick fast identisch: Stricknadeln aus Bambus sind nicht mit Stricknadeln aus Holz zu verwechseln. Das zeigt sich auch am Preis: Als besonders schnell nachwachsender Rohstoff kann Bambus heutzutage zu fast allem verarbeitet werden – eben auch zu Stricknadeln. Die Bambusstricknadeln bestechen dadurch mit sehr geringen Preisen – vor allem im Vergleich zu Holzstricknadeln aus Edelholz. Auch vom Gewicht her können Bambusstricknadeln überzeugen. Allerdings sind die Nadeln meist noch etwas feiner und können deshalb leichter brechen.

Stricknadeln für Anfänger: Welche Stricknadeln sind für Anfänger geeignet? 

KnitPro Stricknadeln aus Holz, robuste Aluminiumstricknadeln oder vielleicht doch lieber preiswerte Bambusstricknadeln? Welche Stricknadeln für Anfänger machen besonders viel mit und sind für die ersten Strickprojekte geeignet? Als Experten raten wir Handarbeitsneulingen in der Regel dazu, sich zunächst einmal mit Stricknadeln aus Metall (Aluminium oder Messing) zu versuchen. Der Vorteil: Die Stricknadeln sind robust, brechen nicht so schnell, liegen gut in der Hand und sind besonders glatt. Dadurch rutscht von Mohair bis Merino jedes Garn geschmeidig über die Oberflächen der Stricknadeln und kann entspannt abgestrickt werden. Stricknadeln aus Holz oder Bambus brechen dagegen zu leicht, was für Anfänger, die häufig sehr eng und fest stricken, zum Problem werden kann. Grundsätzlich sollte aber jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Unser Tipp: KnitPro Stricknadeln im Set kaufen und von einer großen Auswahl zum kleinen Preis profitieren.

Stricknadeln für Socken und Co.: Worauf sollte man beim Kauf von Stricknadeln achten? 

Grundsätzlich ist die Entscheidung, ob Holz- oder Bambusstricknadel, eine ganz persönliche. Bei einigen Projekten sollten Sie jedoch weitere Aspekte berücksichtigen. Hierzu gehört beispielsweise die Stricknadelstärke: Stricknadeln sind normalerweise unterschiedlich dick (und auch unterschiedlich lang). Die Dicke der Stricknadeln gibt Aufschluss darüber, wie das spätere Strickbild aussehen wird. Engmaschige und feine Strickarbeiten erzielen Sie normalerweise nur, wenn Sie eine niedrige Stricknadelstärke auswählen. Für gröbere bzw. dickere Wollarten empfehlen sich hingegen dickere Stricknadeln. Besonders praktisch: KnitPro Stricknadeln mit austauschbarer Spitze. Bei dieser Variante müssen Sie nur ein einziges Mal Stricknadeln kaufen und tauschen anschließend – je nach gewünschter Stricknadelstärke – lediglich die Spitzen aus.

Stricknadeln kaufen: Wo kann man Stricknadeln kaufen?

Stricknadeln kaufen Sie bei uns im Shop immer in großer Auswahl sowie zu einem attraktiven Preis. Schauen Sie regelmäßig vorbei, um sich unsere wechselnden Angebote zu sichern und von tollen Aktionen zu profitieren. Der Preis ist bei Stricknadeln aber längst nicht das Wichtigste: Die Qualität muss ebenfalls überzeugend sein, denn nur dann werden Sie tatsächlich Freude an Ihren Handarbeitsprojekten haben. All unsere Stricknadeln im Shop wurden ausführlich getestet: Ob Sie Stricknadeln aus Holz kaufen oder Bambusstricknadeln wählen – bei uns treffen Sie garantiert die richtige Wahl. Entscheiden Sie sich für Stricknadeln im Set oder nutzen Sie die preisgünstige Variante mit wechselbaren Nadelspitzen. Sie haben noch mehr Fragen zu unseren Stricknadeln? Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern ausführlich.

Stricknadeln: Bambus-, Metall- und Holzstricknadeln für Kreativprojekte Stricknadeln sind neben Häkelnadeln das wichtigste Werkzeug für alle, die gern Handarbeiten mit Wolle anfertigen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stricknadeln

Stricknadeln: Bambus-, Metall- und Holzstricknadeln für Kreativprojekte

Stricknadeln sind neben Häkelnadeln das wichtigste Werkzeug für alle, die gern Handarbeiten mit Wolle anfertigen. Mittlerweile gibt es Stricknadeln in vielen verschiedenen Variationen – von Bambusstricknadeln über Holzstricknadeln bis hin zu Stricknadeln aus Kunststoff. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Stärke, sondern auch in der Länge – wer gern stricken lernen oder als Profi eigene Kreativideen umsetzen möchte, sollte demnach genau hinschauen, welche Stricknadeln er online bestellt. In unserem Shop kaufen Sie Stricknadeln aus Holz und Metall, aus Bambus oder Acryl in verschiedenen Längen und Stärken. Dadurch finden Sie für jedes Garn, das Sie verarbeiten wollen, problemlos die passenden Stricknadeln — selbstverständlich sowohl als Rundstricknadeln wie auch als Nadelspiel. Sie machen gern ein Schnäppchen? Unsere Stricknadel-Sets bestellen Sie immer wieder besonders günstig und profitieren von einer großen Auswahl an unterschiedlichen Nadeln.

Stricknadeln aus Holz oder Bambus: Welche Stricknadeln sind die besten?

Insbesondere Anfänger, die Stricknadeln kaufen wollen, fragen sich häufig, welche Stricknadeln die besten sind. Tatsächlich lässt sich diese Frage aber nicht pauschal beantworten. Schließlich gibt es heute immer mehr Materialien, aus denen Stricknadeln hergestellt werden. Jeder, der gern strickt, hat seinen ganz persönlichen Favoriten und wechselt die Stricknadeln teilweise in Abhängigkeit davon, welche Wolle gerade verarbeitet oder welches Strickprojekt umgesetzt werden soll. Um Ihnen die Auswahl ein wenig zu erleichtern, stellen wir Ihnen kurz die unterschiedlichen Materialien für Stricknadeln und deren individuelle Vor- und Nachteile vor.

Warum sind Stricknadeln aus Holz empfehlenswert?

Stricknadeln aus Holz können aus verschiedenen Holzarten gefertigt sein. Besonders beliebt sind Ebenholz und Rosenholz, aber auch Birkenholz lässt sich bei vielen Herstellern von Stricknadeln finden. Bei Holzstricknadeln ist es vor allem die Haptik, die entscheidet: Die hölzernen Nadeln liegen gut in der Hand, fühlen sich angenehm warm an und können sich nicht elektrostatisch aufladen. Wer schon einmal Wolle aus Acryl mit Stricknadeln aus Metall verarbeitet hat, weiß, wie unangenehm das sein kann. Ein weiteres positives Merkmal, das Holzstricknadeln auszeichnet, ist ihr geringes Gewicht. Das kann vor allem bei größeren Strickprojekten im wahrsten Sinne des Wortes eine Erleichterung sein. Neben den vielen Vorteilen haben Stricknadeln aus Holz ein kleines Manko: Sie sind deutlich empfindlicher als vergleichbare Produkte aus Metall. So können KnitPro Stricknadeln aus Holz oder Produkte anderer Marken leichter brechen oder an der Oberfläche beschädigt werden. Das entpuppt sich vor allem dann als ärgerlich, wenn Sie besonders feine Garne, wie zum Beispiel Seide-Mischungen verarbeiten wollen: Eine beschädigte oder gesplitterte Holzstricknadel kann Fäden ziehen und schlimmstenfalls das komplette Garn ruinieren.

Warum sind Stricknadeln aus Metall empfehlenswert?

Stricknadeln aus Metall werden für gewöhnlich aus Aluminium oder Messing hergestellt. Diese Metallstricknadeln sind nicht nur besonders günstig – sie überzeugen auch mit ihrer robusten Art: Fällt eine Stricknadeln aus Aluminium mal auf den Boden, müssen Sie sich normalerweise keine Sorgen machen, dass die Nadel anschließend beschädigt wäre. Zudem sind Aluminiumstricknadeln sehr leicht und besitzen eine glatte Oberfläche. Ob Mützenwolle oder Sockenwolle – mit diesen Stricknadeln können Sie sämtliche Garne schnell und unkompliziert stricken. Einziger Nachteil: Es könnte zu elektrostatischen Aufladungen kommen. Außerdem sollten Sie bedenken, dass sich durch sehr schwere Garne oder große Gestricke die Stricknadeln verbiegen könnten.

Warum sind Stricknadeln aus Bambus empfehlenswert?

Obwohl auf den ersten Blick fast identisch: Stricknadeln aus Bambus sind nicht mit Stricknadeln aus Holz zu verwechseln. Das zeigt sich auch am Preis: Als besonders schnell nachwachsender Rohstoff kann Bambus heutzutage zu fast allem verarbeitet werden – eben auch zu Stricknadeln. Die Bambusstricknadeln bestechen dadurch mit sehr geringen Preisen – vor allem im Vergleich zu Holzstricknadeln aus Edelholz. Auch vom Gewicht her können Bambusstricknadeln überzeugen. Allerdings sind die Nadeln meist noch etwas feiner und können deshalb leichter brechen.

Stricknadeln für Anfänger: Welche Stricknadeln sind für Anfänger geeignet? 

KnitPro Stricknadeln aus Holz, robuste Aluminiumstricknadeln oder vielleicht doch lieber preiswerte Bambusstricknadeln? Welche Stricknadeln für Anfänger machen besonders viel mit und sind für die ersten Strickprojekte geeignet? Als Experten raten wir Handarbeitsneulingen in der Regel dazu, sich zunächst einmal mit Stricknadeln aus Metall (Aluminium oder Messing) zu versuchen. Der Vorteil: Die Stricknadeln sind robust, brechen nicht so schnell, liegen gut in der Hand und sind besonders glatt. Dadurch rutscht von Mohair bis Merino jedes Garn geschmeidig über die Oberflächen der Stricknadeln und kann entspannt abgestrickt werden. Stricknadeln aus Holz oder Bambus brechen dagegen zu leicht, was für Anfänger, die häufig sehr eng und fest stricken, zum Problem werden kann. Grundsätzlich sollte aber jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Unser Tipp: KnitPro Stricknadeln im Set kaufen und von einer großen Auswahl zum kleinen Preis profitieren.

Stricknadeln für Socken und Co.: Worauf sollte man beim Kauf von Stricknadeln achten? 

Grundsätzlich ist die Entscheidung, ob Holz- oder Bambusstricknadel, eine ganz persönliche. Bei einigen Projekten sollten Sie jedoch weitere Aspekte berücksichtigen. Hierzu gehört beispielsweise die Stricknadelstärke: Stricknadeln sind normalerweise unterschiedlich dick (und auch unterschiedlich lang). Die Dicke der Stricknadeln gibt Aufschluss darüber, wie das spätere Strickbild aussehen wird. Engmaschige und feine Strickarbeiten erzielen Sie normalerweise nur, wenn Sie eine niedrige Stricknadelstärke auswählen. Für gröbere bzw. dickere Wollarten empfehlen sich hingegen dickere Stricknadeln. Besonders praktisch: KnitPro Stricknadeln mit austauschbarer Spitze. Bei dieser Variante müssen Sie nur ein einziges Mal Stricknadeln kaufen und tauschen anschließend – je nach gewünschter Stricknadelstärke – lediglich die Spitzen aus.

Stricknadeln kaufen: Wo kann man Stricknadeln kaufen?

Stricknadeln kaufen Sie bei uns im Shop immer in großer Auswahl sowie zu einem attraktiven Preis. Schauen Sie regelmäßig vorbei, um sich unsere wechselnden Angebote zu sichern und von tollen Aktionen zu profitieren. Der Preis ist bei Stricknadeln aber längst nicht das Wichtigste: Die Qualität muss ebenfalls überzeugend sein, denn nur dann werden Sie tatsächlich Freude an Ihren Handarbeitsprojekten haben. All unsere Stricknadeln im Shop wurden ausführlich getestet: Ob Sie Stricknadeln aus Holz kaufen oder Bambusstricknadeln wählen – bei uns treffen Sie garantiert die richtige Wahl. Entscheiden Sie sich für Stricknadeln im Set oder nutzen Sie die preisgünstige Variante mit wechselbaren Nadelspitzen. Sie haben noch mehr Fragen zu unseren Stricknadeln? Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern ausführlich.

Zuletzt angesehen