Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Filialrückgabe
Über 60 Filialen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Filialrückgabe
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Punch Needle

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2 Seiten
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Anchor Sticktwist 8m

449 Farbnummern

Anchor Sticktwist 8m
Inhalt 8 m (0,19 € / 1 m)
1,49 €
Rico Design Sticktwist 8m

296 Farbnummern

Rico Design Sticktwist 8m
Inhalt 8 m (0,19 € / 1 m)
1,49 €
Rico Design Essentials Mega Wool chunky 100g 125m

32 Farben

Rico Design Essentials Mega Wool chunky 100g 125m
Inhalt 0,1 kg (74,90 € / 1 kg)
7,49 €
Rico Design Stickgarn Set Earthy 10teilig

Rico Design Stickgarn Set Earthy 10teilig
Inhalt 80 m (0,06 € / 1 m)
4,49 €
Rico Design Stickgarn Set Pastell 10teilig

Rico Design Stickgarn Set Pastell 10teilig
Inhalt 80 m (0,06 € / 1 m)
4,49 €
Rico Design Stickgarn Set Multicolour Pastel 24teilig

Rico Design Stickgarn Set Multicolour Pastell 24teilig
Inhalt 192 m (0,06 € / 1 m)
11,99 €
Rico Design Stickgarn Set Ice Cream 10teilig

Rico Design Stickgarn Set Ice Cream 10teilig
Inhalt 80 m (0,06 € / 1 m)
4,49 €
Rico Design Stickgarn Set Neon 10teilig

Rico Design Stickgarn Set Neon 10teilig
Inhalt 80 m (0,06 € / 1 m)
4,49 €
Rico Design Stickgarn Set Multicolour Classic 24teilig

Rico Design Stickgarn Set Multicolour Classic 24teilig
Inhalt 192 m (0,06 € / 1 m)
11,99 €
Anchor Sticktwist multicolor 8m

14 Farbnummern

Anchor Sticktwist multicolor 8m
Inhalt 8 m (0,22 € / 1 m)
1,79 €
Rico Design Stickgarn Set Multicolour Fashion 24teilig

Rico Design Stickgarn Set Multicolour Fashion 24teilig
Inhalt 192 m (0,06 € / 1 m)
11,99 €
Made by me Mönchstoff natur 4,6 Stiche/cm 140cm

Made by me Mönchstoff natur 4,6 Stiche/cm 140cm
Inhalt 1,4 qm (26,42 € / 1 qm)
36,99 €
Rico Design Textilkleber Pen 30g

Rico Design Textilkleber Pen 30g
Inhalt 0,03 kg (159,67 € / 1 kg)
4,79 €
Rico Design Stickgarn Set Rainbow 10teilig

Rico Design Stickgarn Set Rainbow 10teilig
Inhalt 80 m (0,06 € / 1 m)
4,49 €
Rico Design Textilkleber 130g

Rico Design Textilkleber 135g
Inhalt 0,135 kg (62,89 € / 1 kg)
8,49 €
1 von 2 Seiten

Punch Needle: Ideen und Material fürs Needle Punching

Punch Needle – die neue, moderne Art zu sticken, findet seit Jahren zunehmend mehr Anhänger. Kein Wunder: Punch Needle oder Punch Needling bedarf nur weniger Materialien, ist schnell zu erlernen und bietet endlos viele Möglichkeiten sich kreativ zu entfalten. Das Besondere an Stickereien mit der Punch Needle: Anders als etwa beim gezählten Kreuzstich, bei dem die Motive flach auf das Textilgewebe gestickt sind, bekommen die Bilder beim Punch Needling eine dreidimensionale Optik. Dadurch sehen selbst gestickte Punch Needle-Stickereien nicht nur ansprechend aus, sondern fühlen sich dazu noch richtig gut an. Das gilt vor allem, wenn man die Nadel bzw. die Punch Needle zusammen mit hochwertiger Wolle oder Garn aus Baumwolle verwendet. Sie möchten mehr über diese innovative Sticktechnik erfahren? Wir versorgen Sie mit allem, was Sie über Punch Needle-Ideen und -Anleitungen wissen müssen. Dazu bestellen Sie bei uns alle Materialien, die Sie fürs Needle Punching benötigen.

Neuer Sticktrend: Was ist Punch Needle?

Einige DIY-Experten, die das Punch Needling schon öfter ausprobiert haben, beschreiben die Technik als Kombination aus Knüpfen und Sticken. Das Besondere ist die Nadel bzw. Punch Needle, die eher an einen Stift als an eine Nadel erinnert. In dieser Punch Needle steckt jedoch statt Tinte oder Farbe die Wolle, die fürs Needling benutzt wird. Mit dieser sticht man nun vorsichtig in den Stoff, den man besticken möchte, und zieht die Nadel anschließend wieder heraus. Hierbei entstehen auf der Rückseite des Stoffs kleine Schlaufen – die wiederum sorgen für den späteren 3D-Effekt. Das klingt einfach? Ist es auch: Mit der Punch Needle können selbst Anfänger schnell umzugehen lernen. Alles, was man braucht, sind die passenden Materialien, etwas Fingerspitzengefühl und die nötige Sorgfalt.

Punch Needle ausprobieren: Was braucht man für Punch Needle?

Punch Needle ist eine hervorragende Kreativtechnik für alle, die sich gern erst einmal austesten möchten, bevor sie viel Geld in teures Material investieren. Ein komplettes Punch Needle-Set kann man sich bereits für wenige Euros zusammenstellen. Alles, was Sie für Punch Needle brauchen, sind folgende Materialien:

  • Punch Needle
  • Wolle und Garn
  • Stoff
  • Stickring bzw. Stickrahmen
  • Textilkleber

Sie fragen sich, ob Sie statt der speziellen Punch Needle auch eine ganz gewöhnliche Sticknadel verwenden können? Das funktioniert leider nicht. Denn die Punch Needle besitzt einen völlig anderen Aufbau als Sticknadeln.

Was ist eine Punch Needle?

Die Punch Needle sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz normaler Stift: Vorn ist sie mit einer Spitze ausgestattet, hinten befindet sich wiederum eine Öffnung, in die der Faden des Garns eingeführt wird. Und genau hierin besteht der große Unterschied zwischen einer Punch Needle und einer Sticknadel: Das Garn wird bei einer Punch Needle durch das Innere geführt. Bei einigen Exemplaren kann zusätzlich eine Einstellung der Schlaufenlänge erfolgen. Dadurch wird die Arbeit mit der Punch Needle noch kreativer und abwechslungsreicher.

Welche Wolle verwendet man für Punch Needle?

Grundsätzlich gilt: Punch Needle ist eine Technik, bei der sich viele verschiedene Arten von Garnen und Wolle verwenden lassen. Genau das macht das kreative Hobby so attraktiv – den auch aus Woll- und Garnresten lassen sich schöne Punch Needle-Stickereien zaubern. Ob Sie nun Sticktwist oder Wolle verwenden – achten Sie darauf, dass Sie die Punch Needle passend zum Garn auswählen. Wir führen Punch Needles in verschiedenen Größen, denn für den etwas dünneren Sticktwist benötigen Sie eine andere Punch Needle als für dickere Wolle.

Welchen Stoff verwendet man für Punch Needle?

Prinzipiell können Sie jede Art von Stoff für die Technik Punch Needle verwenden. Erfahrungsgemäß eignet sich Mönchsstoff für die Arbeit mit der Punch Needle besonders gut. Dieser Stoff zeichnet sich durch sein auffallend lockeres, grobes Gewebe aus. Dadurch wird es leichter, die Punch Needle gezielt einzustechen und wieder herauszuziehen. Zudem lassen sich die Einstichstellen besser platzieren. Dies liefert Ihnen schließlich ein überzeugendes Ergebnis, denn das fertige Punch Needle-Bild zeigt sich wunderbar sauber gearbeitet.

Wofür braucht man Textilkleber bei Punch Needle?

Der Textilkleber wird nicht für Punch Needle per se benötigt, sondern dient der späteren Fixierung des fertigen Bildes. Verzichten Sie auf dieses Extrazubehör, kann es passieren, dass sich die Schlaufen irgendwann aus dem Bild lösen. Und das wäre wirklich schade. Deshalb bestreicht man das fertige Punch Needle-Kunstwerk einfach auf der Rückseite komplett mit dem Textilkleber. So hält alles bombenfest.

Punch Needle-Anleitung: Wie funktioniert Punch Needle?

Mit der Punch Needle Designs und Ideen umzusetzen könnte einfacher nicht sein. Trotzdem haben wir für Anfänger eine übersichtliche Anleitung zusammengestellt, an der Sie sich orientieren können. Dazu gibt es hilfreiche Tipps und Tricks, die auch für den einen oder anderen Profi bei der Punch Needle Handarbeit noch nützliche Infos enthalten können.

  • Schritt 1: Stoff einspannen und Wolle in die Punch Needle fädeln
  • Schritt 2: Punch Needle-Motiv vorzeichnen
  • Schritt 3: Punch Needle von oben in den Stoff stecken und vorsichtig wieder herausziehen

Mit der Zeit ergibt sich bei dieser Technik ein Stickbild – von vorn glatt und ebenmäßig, hinten mit der 3D-Struktur in Form von kleinen Schlaufen. Welche Seite Sie später zeigen möchten, entscheiden Sie selbst. Damit beide Seiten überzeugen, ist es jedoch wichtig, die Stiche mit der Punch Needle möglichst akkurat und gleichmäßig einzuarbeiten. Die Abstände zwischen den einzelnen Stichen sollten eng gewählt werden, damit keine Lücken im Punch Needle-Bild entstehen. Darüber hinaus empfiehlt es sich die Stiche immer in eine Richtung zu setzen.

Extra-Tipp: Bei der Arbeit mit der Punch Needle sollten Sie die Nadelhaltung berücksichtigen. Die Spitze der Punch Needle verfügt über eine Öffnung, aus welcher der Faden geführt wird. Diese Öffnung sollte stets in Arbeitsrichtung zeigen, weil die auf der Rückseite entstehenden Schlaufen sonst versehentlich herausgezogen werden könnten.

Tipps für Punch Needle: So gelingt die Punch Nadel-Stickerei noch leichter

Sie haben Ihr komplettes Punch Needle-Set zusammen und wollen loslegen? Dann haben wir zuvor noch ein paar Tipps für Sie auf Lager. Mit diesen kleinen Kniffen starten Sie wie ein Profi durch und halten schon innerhalb kürzester Zeit ihr erstes, fertiges Punch Needle-Bild in der Hand.

Tipp 1: Von außen nach innen arbeiten

Sie haben sich ein Motiv ausgesucht, das Sie mit der Punch Needle auf den Stoff bringen wollen? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, zunächst die Konturen, die sogenannte Outline, zu punchen. So erleichtern Sie sich ein sauberes Arbeiten. Die farbigen Flächen füllen Sie einfach im Anschluss, sobald alle Konturen gesetzt sind.

Tipp 2: Mit langen Schlaufen beginnen

Gerade für Anfänger empfiehlt es sich, eine Punch Needle zu kaufen, bei der sich die Schlaufenlänge einstellen lässt. Hier sollte für die ersten Arbeiten eine möglichst großzügige Schlaufenlänge gewählt werden. Denn: Erfahrungsgemäß ist das Punchen mit langen Schlaufen deutlich einfacher als mit kurzen Schlaufen, weil diese viel schneller aus dem Stickbild rutschen. Wer schon etwas Übung hat und kurze wie lange Schlaufen mit der Punch Needle gezielt setzt, kann die Schlaufenlänge in einem Bild variieren – das ergibt zusätzlich einen ansprechenden Effekt.

Tipp 3: Locker lassen

Wer bei Punch Needle auf Spannung arbeitet, macht sich die Arbeit unnötig schwer. Denn wenn der Faden des Stickgarns unter Spannung steht, kann es passieren, dass der Faden versehentlich immer wieder aus dem Stoff gezogen wird und die Schlaufen sich wieder lösen.

Ideen mit Punch Needle: Was kann man mit der Punch Needle machen?

Mit der Punch Needle kreative Ideen umsetzen – nichts ist leichter als das. Denn die Punch Needle eröffnet Stickfans eine große Spielwiese an Möglichkeiten. Für Bekleidung ist die Arbeit mit der Punch Needle zwar nicht so gut geeignet, für Wandbilder und Wandbehänge, Teppiche, Kissen und vieles mehr dagegen schon. Tatsächlich kann man mit der Punch Needle sogar außergewöhnliche Stofftiere anfertigen – die passende Anleitung dazu gibt es gratis bei uns. Schauen Sie sich am besten gleich mal bei unseren Anleitungen für die Punch Needle um – wir stellen regelmäßig neue, kreative Ideen kostenlos vor.

Punch Needle kaufen: Wo kann man eine Punch Needle und Zubehör kaufen?

Sie möchten sich ein eigenes Punch Needle-Set zusammenstellen, passende Wolle kaufen und natürlich die richtige Punch Needle bestellen? In unserem Angebot haben wir für Sie eine große Bandbreite an Material und Zubehör rund um das Thema Punch Needle vorbereitet. Neben verschiedenen Stickgarnen, Mönchsstoff, Stickringen und Co. entdecken Sie viele Bücher, die sich explizit der Kreativtechnik Punch Needle widmen. Hier erhalten Sie nicht nur neue Ideen, sondern lernen zudem allerlei Tricks, dank derer die Arbeit mit der Punch Needle Ihnen zukünftig noch leichter von der Hand geht.

Punch Needle: Ideen und Material fürs Needle Punching Punch Needle – die neue, moderne Art zu sticken, findet seit Jahren zunehmend mehr Anhänger. Kein Wunder: Punch Needle oder Punch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Punch Needle

Punch Needle: Ideen und Material fürs Needle Punching

Punch Needle – die neue, moderne Art zu sticken, findet seit Jahren zunehmend mehr Anhänger. Kein Wunder: Punch Needle oder Punch Needling bedarf nur weniger Materialien, ist schnell zu erlernen und bietet endlos viele Möglichkeiten sich kreativ zu entfalten. Das Besondere an Stickereien mit der Punch Needle: Anders als etwa beim gezählten Kreuzstich, bei dem die Motive flach auf das Textilgewebe gestickt sind, bekommen die Bilder beim Punch Needling eine dreidimensionale Optik. Dadurch sehen selbst gestickte Punch Needle-Stickereien nicht nur ansprechend aus, sondern fühlen sich dazu noch richtig gut an. Das gilt vor allem, wenn man die Nadel bzw. die Punch Needle zusammen mit hochwertiger Wolle oder Garn aus Baumwolle verwendet. Sie möchten mehr über diese innovative Sticktechnik erfahren? Wir versorgen Sie mit allem, was Sie über Punch Needle-Ideen und -Anleitungen wissen müssen. Dazu bestellen Sie bei uns alle Materialien, die Sie fürs Needle Punching benötigen.

Neuer Sticktrend: Was ist Punch Needle?

Einige DIY-Experten, die das Punch Needling schon öfter ausprobiert haben, beschreiben die Technik als Kombination aus Knüpfen und Sticken. Das Besondere ist die Nadel bzw. Punch Needle, die eher an einen Stift als an eine Nadel erinnert. In dieser Punch Needle steckt jedoch statt Tinte oder Farbe die Wolle, die fürs Needling benutzt wird. Mit dieser sticht man nun vorsichtig in den Stoff, den man besticken möchte, und zieht die Nadel anschließend wieder heraus. Hierbei entstehen auf der Rückseite des Stoffs kleine Schlaufen – die wiederum sorgen für den späteren 3D-Effekt. Das klingt einfach? Ist es auch: Mit der Punch Needle können selbst Anfänger schnell umzugehen lernen. Alles, was man braucht, sind die passenden Materialien, etwas Fingerspitzengefühl und die nötige Sorgfalt.

Punch Needle ausprobieren: Was braucht man für Punch Needle?

Punch Needle ist eine hervorragende Kreativtechnik für alle, die sich gern erst einmal austesten möchten, bevor sie viel Geld in teures Material investieren. Ein komplettes Punch Needle-Set kann man sich bereits für wenige Euros zusammenstellen. Alles, was Sie für Punch Needle brauchen, sind folgende Materialien:

  • Punch Needle
  • Wolle und Garn
  • Stoff
  • Stickring bzw. Stickrahmen
  • Textilkleber

Sie fragen sich, ob Sie statt der speziellen Punch Needle auch eine ganz gewöhnliche Sticknadel verwenden können? Das funktioniert leider nicht. Denn die Punch Needle besitzt einen völlig anderen Aufbau als Sticknadeln.

Was ist eine Punch Needle?

Die Punch Needle sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz normaler Stift: Vorn ist sie mit einer Spitze ausgestattet, hinten befindet sich wiederum eine Öffnung, in die der Faden des Garns eingeführt wird. Und genau hierin besteht der große Unterschied zwischen einer Punch Needle und einer Sticknadel: Das Garn wird bei einer Punch Needle durch das Innere geführt. Bei einigen Exemplaren kann zusätzlich eine Einstellung der Schlaufenlänge erfolgen. Dadurch wird die Arbeit mit der Punch Needle noch kreativer und abwechslungsreicher.

Welche Wolle verwendet man für Punch Needle?

Grundsätzlich gilt: Punch Needle ist eine Technik, bei der sich viele verschiedene Arten von Garnen und Wolle verwenden lassen. Genau das macht das kreative Hobby so attraktiv – den auch aus Woll- und Garnresten lassen sich schöne Punch Needle-Stickereien zaubern. Ob Sie nun Sticktwist oder Wolle verwenden – achten Sie darauf, dass Sie die Punch Needle passend zum Garn auswählen. Wir führen Punch Needles in verschiedenen Größen, denn für den etwas dünneren Sticktwist benötigen Sie eine andere Punch Needle als für dickere Wolle.

Welchen Stoff verwendet man für Punch Needle?

Prinzipiell können Sie jede Art von Stoff für die Technik Punch Needle verwenden. Erfahrungsgemäß eignet sich Mönchsstoff für die Arbeit mit der Punch Needle besonders gut. Dieser Stoff zeichnet sich durch sein auffallend lockeres, grobes Gewebe aus. Dadurch wird es leichter, die Punch Needle gezielt einzustechen und wieder herauszuziehen. Zudem lassen sich die Einstichstellen besser platzieren. Dies liefert Ihnen schließlich ein überzeugendes Ergebnis, denn das fertige Punch Needle-Bild zeigt sich wunderbar sauber gearbeitet.

Wofür braucht man Textilkleber bei Punch Needle?

Der Textilkleber wird nicht für Punch Needle per se benötigt, sondern dient der späteren Fixierung des fertigen Bildes. Verzichten Sie auf dieses Extrazubehör, kann es passieren, dass sich die Schlaufen irgendwann aus dem Bild lösen. Und das wäre wirklich schade. Deshalb bestreicht man das fertige Punch Needle-Kunstwerk einfach auf der Rückseite komplett mit dem Textilkleber. So hält alles bombenfest.

Punch Needle-Anleitung: Wie funktioniert Punch Needle?

Mit der Punch Needle Designs und Ideen umzusetzen könnte einfacher nicht sein. Trotzdem haben wir für Anfänger eine übersichtliche Anleitung zusammengestellt, an der Sie sich orientieren können. Dazu gibt es hilfreiche Tipps und Tricks, die auch für den einen oder anderen Profi bei der Punch Needle Handarbeit noch nützliche Infos enthalten können.

  • Schritt 1: Stoff einspannen und Wolle in die Punch Needle fädeln
  • Schritt 2: Punch Needle-Motiv vorzeichnen
  • Schritt 3: Punch Needle von oben in den Stoff stecken und vorsichtig wieder herausziehen

Mit der Zeit ergibt sich bei dieser Technik ein Stickbild – von vorn glatt und ebenmäßig, hinten mit der 3D-Struktur in Form von kleinen Schlaufen. Welche Seite Sie später zeigen möchten, entscheiden Sie selbst. Damit beide Seiten überzeugen, ist es jedoch wichtig, die Stiche mit der Punch Needle möglichst akkurat und gleichmäßig einzuarbeiten. Die Abstände zwischen den einzelnen Stichen sollten eng gewählt werden, damit keine Lücken im Punch Needle-Bild entstehen. Darüber hinaus empfiehlt es sich die Stiche immer in eine Richtung zu setzen.

Extra-Tipp: Bei der Arbeit mit der Punch Needle sollten Sie die Nadelhaltung berücksichtigen. Die Spitze der Punch Needle verfügt über eine Öffnung, aus welcher der Faden geführt wird. Diese Öffnung sollte stets in Arbeitsrichtung zeigen, weil die auf der Rückseite entstehenden Schlaufen sonst versehentlich herausgezogen werden könnten.

Tipps für Punch Needle: So gelingt die Punch Nadel-Stickerei noch leichter

Sie haben Ihr komplettes Punch Needle-Set zusammen und wollen loslegen? Dann haben wir zuvor noch ein paar Tipps für Sie auf Lager. Mit diesen kleinen Kniffen starten Sie wie ein Profi durch und halten schon innerhalb kürzester Zeit ihr erstes, fertiges Punch Needle-Bild in der Hand.

Tipp 1: Von außen nach innen arbeiten

Sie haben sich ein Motiv ausgesucht, das Sie mit der Punch Needle auf den Stoff bringen wollen? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, zunächst die Konturen, die sogenannte Outline, zu punchen. So erleichtern Sie sich ein sauberes Arbeiten. Die farbigen Flächen füllen Sie einfach im Anschluss, sobald alle Konturen gesetzt sind.

Tipp 2: Mit langen Schlaufen beginnen

Gerade für Anfänger empfiehlt es sich, eine Punch Needle zu kaufen, bei der sich die Schlaufenlänge einstellen lässt. Hier sollte für die ersten Arbeiten eine möglichst großzügige Schlaufenlänge gewählt werden. Denn: Erfahrungsgemäß ist das Punchen mit langen Schlaufen deutlich einfacher als mit kurzen Schlaufen, weil diese viel schneller aus dem Stickbild rutschen. Wer schon etwas Übung hat und kurze wie lange Schlaufen mit der Punch Needle gezielt setzt, kann die Schlaufenlänge in einem Bild variieren – das ergibt zusätzlich einen ansprechenden Effekt.

Tipp 3: Locker lassen

Wer bei Punch Needle auf Spannung arbeitet, macht sich die Arbeit unnötig schwer. Denn wenn der Faden des Stickgarns unter Spannung steht, kann es passieren, dass der Faden versehentlich immer wieder aus dem Stoff gezogen wird und die Schlaufen sich wieder lösen.

Ideen mit Punch Needle: Was kann man mit der Punch Needle machen?

Mit der Punch Needle kreative Ideen umsetzen – nichts ist leichter als das. Denn die Punch Needle eröffnet Stickfans eine große Spielwiese an Möglichkeiten. Für Bekleidung ist die Arbeit mit der Punch Needle zwar nicht so gut geeignet, für Wandbilder und Wandbehänge, Teppiche, Kissen und vieles mehr dagegen schon. Tatsächlich kann man mit der Punch Needle sogar außergewöhnliche Stofftiere anfertigen – die passende Anleitung dazu gibt es gratis bei uns. Schauen Sie sich am besten gleich mal bei unseren Anleitungen für die Punch Needle um – wir stellen regelmäßig neue, kreative Ideen kostenlos vor.

Punch Needle kaufen: Wo kann man eine Punch Needle und Zubehör kaufen?

Sie möchten sich ein eigenes Punch Needle-Set zusammenstellen, passende Wolle kaufen und natürlich die richtige Punch Needle bestellen? In unserem Angebot haben wir für Sie eine große Bandbreite an Material und Zubehör rund um das Thema Punch Needle vorbereitet. Neben verschiedenen Stickgarnen, Mönchsstoff, Stickringen und Co. entdecken Sie viele Bücher, die sich explizit der Kreativtechnik Punch Needle widmen. Hier erhalten Sie nicht nur neue Ideen, sondern lernen zudem allerlei Tricks, dank derer die Arbeit mit der Punch Needle Ihnen zukünftig noch leichter von der Hand geht.

Zuletzt angesehen